Unternehmen:
Echobot

Branche:
Sales

Dauer der Zusammenarbeit:
seit 2022

Leistungen:
LinkedIn Werbeanzeigen

Fallstudie: Echobot

Marketingkampagnen, die Monat für Monat neue Kundenanfragen für Echobot generiert.

In dieser Fallstudie zeigen wir Ihnen, wie wir die Herausforderungen von Echobot durch unseren innovativen Marketing-Ansatz gelöst haben.

Echobot ist eine führende Sales Intelligence-Plattform für europäische Märkte. Über 1.500 Kunden profitieren von hochwertigen Daten und digitalisieren damit spielend leicht ihre Vertriebs- & Marketingprozesse. Künstliche Intelligenz und die dynamische Firmendatenbank helfen dabei, die Zielgruppe feingranular zu selektieren und dadurch mehr B2B-Leads, Neukunden und Umsatz zu generieren.

Herausforderungen:

Wie viele andere B2B-SaaS auch, stand Echobot vor der Herausforderung herauszufinden, welche Maßnahmen im Marketing einen direkten Return on Invest liefern und langfristig Umsatz bringen.

Echobot wusste, dass Linkedin als Kanal geeignet ist und es ist auch schon einiges an Budget über diesen Kanal gelaufen.

Allerdings konnte man nicht genau sagen, welche Maßnahme, welchen Return brachte.

MQLs (Nur E-Mail) waren auch eher unqualifiziert und nur E-Mail Adressen sammeln war nicht die Lösung um zu skalieren.

Durch die Marketingmaßnahmen kamen schon Demo Termin Buchungen zustande, allerdings wusste man nicht genau woher diese kamen.
Ob von Partnern, Linkedin, Google oder Sales, war nicht klar.

Lösung:

Wir haben hier die laufende Kampagne übernommen und starteten zuerst mit der Analyse des Ad Accounts. Es wurden neue Kampagnen-Strukturen von uns aufgesetzt und das Targeting, sowie die Gebotsstrategien angepasst.

Wir haben neue Content Ads ausgespielt, um die Zielgruppe zu educaten und darüber neue Leads zu generieren die Interesse an eine Sales Intelligence Lösung haben.

Danach haben wir durch unser Revenue Marketing Framework eine E-mail Content Strategie erstellt und bestehende und neue Leads mit hilfreichen Content und zielführender Kommunikation bespielt.

Dadurch konnten die Leads weiter qualifiziert werden und mehr Einblicke in die Softwarelösung und die Vorteile gegeben werden.

Es wurde ein Hybrides-Attributions-System eingeführt, um herauszufinden, welche Maßnahmen am effektivsten sind.

Ergebnis:

Die ersten Deals konnten durch unsere Maßnahmen bereits nach 2 Monaten nach dem Start der neuen Kampagnen abgeschlossen werden.

Durch die hybride Attribution war klar ersichtlich, woher welche Anfragen kamen und welchen Impact die Kampagnen hatten.

Dies führte zu einem 6-stelligen Auftragsvolumen über LinkedIn nach wenigen Monaten.

LinkedIn wurde weiter ausgebaut und mit anderen Kanälen kombiniert, um die Ergebnisse weiter zu verbessern.

Sind Sie bereit die Nachfrage nach Ihrem Angebot zu erhöhen und Wunschkunden zu gewinnen?

Vereinbaren Sie jetzt eine kostenlose und unverbindliche Potenzial-Analyse für Ihr Unternehmen.